• Willkommen bei Tech & Smart!


    Willkommen in der Betriebssysteme-Community!

    Du suchst Hilfe oder möchtest Dich einfach mit Gleichgesinnten in enstpannter Atmosphäre austauschen?
    Dann bist Du hier genau richtig!

    Die Registrierung ist kostenlos. Registrierte Mitglieder surfen außerdem werbefrei.

Eindrücke zu den Soundcore Liberty 2 Pro

DarkAngel

Freizeit-Nerd-Grufti
Crew-Mitglied
 eBook-Reader Kennerin
Registriert
03. Feb. 2023
Beiträge
773
Reaktionspunkte
1.016
Zwar sind diese InEars schon etwas älter, dennoch trage ich sie sehr gerne. Nachstehend mein Bericht dazu:



Nachdem ich die Verpackung geöffnet hatte, stach mir zunächst das schicke ovale Ladeetui ins Auge, in dem die InEars aufbewahrt und -geladen werden.
Das Öffnen erfolgt ganz einfach, indem man den Deckel nach hinten schiebt. Auf der hinteren Seite befindet sich hinter einer Abdeckung die Ladebuchse und rechts daneben der Reset-Knopf.

Das Case macht für mich einen qualitativ guten Eindruck, der sich bei den InEars fortsetzt. Es sind zwar nicht die leichtesten EarPhones, die ich bisher hatte, allerdings hinterlassen sie einen ausgesprochen stabilen Eindruck.
Durch die Magnethalterung liegen die Liberty 2 Pro fest und ohne zu wackeln im Etui.
Es gibt insgesamt sieben Silikon-Kappen-Paare und drei verschieden große Flügel. Ich komme mit dem bei Auslieferung aufgezogenen Flügel und den mittelgroßen, weicheren Kappen am besten zurecht.
Die InEars sind mit jeweils einem L und R beschriftet. Die Zeichen sind selbst für Blindfische wie mich gut ablesbar. Links bzw. rechts neben dem Buchstaben sind die Knöpfe angebracht, mit denen man verschiedene Aktionen auslösen kann. Den Druckpunkt finde ich ausgezeichnet.

Das Pairing ist in der Anleitung beschrieben und funktioniert problemlos.
(Den Quick Start Guide findet Ihr im Anhang.)

Bereits ohne die Soundcore App gefällt mir der Klang gut. Doch einen wirklich klasse Sound bekommt man mit der App. Um die Funktionen nutzen zu können, muss man sich ein Konto anlegen, was schnell geschehen ist.

Zum Nachvollziehen habe ich ein paar Screenshots gemacht, die zeigen, wie man nach der Anmeldung die InEars mit der App koppelt und in die einzelnen Einstellungs-Bereiche gelangt. Die Bilder findet Ihr weiter unter.

Auch wenn die EarPhones keine Noise Cancelling Funktion an Bord haben, filtern sie meinem Empfinden nach einen guten Teil der Umgebungsgeräusch-Lautstärke heraus.

Den HearID-Test zum Personalisieren der InEars habe ich natürlich durchgeführt, doch mein bestes Klangprofil bei den Professionell Equalizer Presets gefunden.

Es gibt bei diesen sowie den Standard Presets eine meiner Ansicht nach gute Auswahl. Selbstverständlich kann man im Custom-Bereich auch benutzerdefinierte Einstellungen verwenden.

Die Einstellungen in der App musste ich lediglich einmal durchführen, damit ich sie auf allen Geräten nutzen kann.

Die App funktioniert einwandfrei auf folgenden aktuellen bzw. ehemaligen Geräten:
  • Samsung S23 Ultra
  • Samsung S22 Ultra
  • Huawei P50 Pro (ohne Google Dienste / die App gibt es in der Huawei App Gallery)
  • Huawei Mate 20 X
  • Huawei P40 Lite (ohne Google Dienste / die App gibt es in der Huawei App Gallery)
  • Redmi Note 9 Pro
  • Huawei MediaPad M6 8.4 LTE (mit Google Diensten)
  • Samsung Galaxy Tab A 2018 10.5 LTE SM-T595
Mit dem Samsung Galaxy Tab A 2018 10.5 LTE SM-T595 lassen sich diese InEars nicht koppeln. Kommando zurück, beim zweiten Mal hat es geklappt.

Ein nettes Gimmick ist, dass man zum Musikhören nicht unbedingt die entsprechende App öffnen muss. Ein Klick auf den Button an den EarPhones beschert einem direkt das zuletzt gespielte Lied (sofern nicht beendet, sonst das nächste) in der zuletzt genutzten Playlist. Das Ganze erfolgt sogar geräteübergreifend.

Zur Wiedergabedauer kann ich noch nicht viel sagen, da ich die Liberty 2 Pro erst seit Donnerstag besitze. Das Case habe ich nach dem Auspacken knapp eineinhalb Stunden aufgeladen, bis es voll war.

Auf jeden Fall hat sich die Ausgabe für die Soundcore Liberty 2 Pro gelohnt. Damit Musik und auch Podcasts zu hören und zu telefonieren macht sehr viel Spaß.


Die Soundcore App mit den Liberty 2 Pro verbinden

SL2Pro-01.jpgSL2Pro-02.jpgSL2Pro-03.jpgSL2Pro-04.jpgSL2Pro-05.jpg


Einstellungen der Soundcore App

SL2Pro-06.jpgSL2Pro-07.jpgSL2Pro-08.jpgSL2Pro-09.jpgSL2Pro-10.jpgSL2Pro-11.jpgSL2Pro-12.jpgSL2Pro-13.jpgSL2Pro-14.jpg
 

Anhänge

  • Anker Soundcore Liberty 2 Pro - Quick Start.pdf
    449,9 KB · Aufrufe: 0
Zurück
Oben Unten